KHD-Übung im Steinbruch Schrems

Am Samstag, 5. Oktober, nahmen wir mit 11 Mann und den KLFA (Kleinlöschfahrzeug mit Allradantrieb) an der Katastrophenhilfsdienstübung im Steinbruch in Schrems teil.

Übungsannahme war, dass auf Grund eines Erdrutschs mehrere Personen mit ihrem PKW verschüttet wurden. Unsere Aufgabe war es einen Sammelplatz für die Versorgung der Verletzten einzurichten. Weiterst unterstützten wir die Menschenrettung mittels Schaufeltrage.

Nach der KHD-Übung konnten wir mit einiger Erkenntnis mehr den Heimweg antreten.

Unterabschnittsübung in Harbach

Am Freitag, dem 27. September nahmen wir mit 13 Mann an der Unterabschnittsübung in Harbach teil. Dieses Mal war die ausarbeitende Feuerwehr die Feuerwehr Harbach. Schadensannahme war ein Brand in der Volksschule Harbach mit meheren vermissten Personen.

Die Aufgabe des HLF 3 Lauterbach mit seiner Mannschaft war mittels Atemschutz und dem HD-Rohr den Brand im Innenangriff zu bekämpfen und nach vermissten Personen zu suchen. Die Aufgabe des zweiten Fahrzeuges (KLFA Lauterbach) war es das HLF 3 Lauterbach mit Wasser zu versorgen.

Nach der Übungsbesprechung, die im Gasthof Binder in Harbach stattfand, setzte man sich gemütlich zusammen und tratschte ein wenig.

Für Ihre Sicherheit – Feuerwehr Lauterbach

Ankündigung Blunzenkirtag 2019

Wie jedes Jahr findet am 22. September wieder unser Blunzenkirtag der Feuerwehr Lauterbach statt.

Zum Essen gibt es Blunzengrestl, Blunzen mit Sauerkraut, Bratwürste, gegrillte Forellen, Saustelzen sowie diverse kalte Gerichte, wie kalte Blunzen und saure Blunzen.

Zum Trinken gibt es Bier vom Fass sowie Limonaden und Wein. Erlesene Weine können Sie in unserer Weinbar genießen. Unsere Kaffeestube verwöhnt Sie mit leckeren Mehlspeisen und Kaffee.

Für Unterhaltung sorgt von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr die Trachtenkapelle Moorbad Harbach, ab 14:00 Uhr sorgt die Band „Freudentanz“ für gute Stimmung.

Eintritt: Freie Spende

Der Reinerlös wird für die geplante Sanierung der Tore und Fenster des Feuerwehrhauses verwendet.

Auf Euer Kommen freut sich die Feuerwehr Lauterbach

Teilnahme an der Veranstaltung „Eröffnung Erlebnisweg Nebelstein“

Am Freitag, dem 13. September folgten wir der Einladung von Bürgermeisterin Margit Göll zur Eröffnung des neuen Nebelsteinwanderweges.

Zunächst sorgten wir mit 4 Mann (V Michael  Pischinger, OFM Roland Pischinger, OFM Christian Etzlstorfer und FM Thomas Müller) für die Verkehrssicherheit beim Eintreffen der Ehrengäste. Anschließend nahmen wir am Festakt teil. Unter den Ehrengästen konnte man unseren Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch und Landesrätin Petra Bohuslav begrüßen . Außerdem konnte man zahlreiche andere Gäste aus der Bevölkerung willkommen heißen.

Es war wie immer ein gelungenes Fest. Für die Versorgung mit Speis und Trank sorgte die Hüttenwirtin sowie die Fleischhauerei Fichtenbauer. Nach einem gemütlichen Beisammensein und einem Getränk, konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Grenzfest in Harbach

Am 25. August um 14:30 folgten wir der Einladung der Bürgermeisterin Margit Göll und nahmen als Feuerwehrkommando (OBI Klaus Mahler und V Michael Pischinger) der Feuerwehr Lauterbach an der Veranstaltung „30 Jahre offene Grenze“ in Harbach am Feuerwehrgelände teil. Durch das Programm führte Herr Samhaber. Dabei wurde uns vermittelt, dass es früher nicht selbstverständlich war über die Grenze nach Tschechien zu reisen und das Frieden im heutigen Europa ein wichtiger Punkt sei.

Der Bürgermeister aus Horni Stropnice erzählte vom eisernen Vorhang und wie streng die Grenzkontrollen damals waren und wie wichtig heute die Zusammenarbeit zwischen den beiden Grenzgemeinden Harbach und Horni Stropnice sei. Zum Schluss wurde die Europahymne gesungen und Luftballone mit Friedensbotschaften in die Luft geschickt.

Anschließend saß man bei Speis und Trank gemütlich zusammen.

Teilnahme an der Feier „10 Jahre Feuerwehrjugend Wultschau“

Am Samstag, dem 3. August nahmen wir mit dem HLF 3 an der Festveranstaltung „10 Jahre Feuerwehrjugend“ der Feuerwehr Wultschau statt. Dort bauten wir im Rahmen der Ferienspiele eine spielerische Station mittels Seilwinde und Schleifkorbtrage auf.  Die Kinder, die unsere Station besuchten, hatten viel Spaß mit der aufgebauten Seilwindenstation.

Brandsicherheitswache beim Kasumama Afrikafestival

Am Freitag, dem 2. August und am Samstag dem 3. August, sorgte die Feuerwehr Lauterbach wieder mit 2 Mannschaften für die brandschutztechnische Sicherheit der Gäste beim Kasumama Afrikafestival. (Freitag: V Michael Pischinger, FM Julian Strondl, OVM Walter Pöcher, OFM Christian Fragner, Samstag: OBI Klaus Mahler, FM Johanna Floh, OFM Florian Leutner und OFM Christian Etzlstorfer)

Brand in einem Hackschnitzellager

In der Nacht von 1. auf den 2. August wurde die Feuerwehr Lauterbach um 23:30 Uhr zu einem Brand in einem Hackschnitzellager alarmiert. Vor Ort stellte der Einsatzleiter HBM Klein Harald fest, dass aus dem Hackschnitzellager Rauch austritt und somit Atemschutz benötigt wird.

Daraufhin alarmierte man die Feuerwehr Wultschau und die Feuerwehr Unserfrau mit dem Atemluftfahrzeug (ALF) zur Unterstützung nach.

Nach genauerer Erkundung  des Hackschnitzellagers durch einen Atemschutztrupp konnte mittels Wärmebildkamera festgestellt werden, dass ein Glutbrand im Untergrund der Hackschnitzel vorhanden war. In Folge dessen musste das Hackschnitzellager geräumt werden. Dazu wurde ein Bagger von der Firma Layer und ein Traktor mit Anhänger angefordert. Dann wurde das Hackschnitzellager geräumt und der betroffene Bereich mit Löschwasser gekühlt.

Um 03:15 Uhr konnte schließlich Brandaus gegeben werden.

Monatsübung

Jeden 1. Freitag im Monat finden Monatsübungen statt.

Am Freitag, dem 7. Juni fand die 6. Monatsübung statt.

Dabei wurde der Umgang mit dem C-Hohlstrahlrohr sowie mit dem B-Hohlstrahlrohr geübt. Außerdem wurde den Teilnehmern die Pumpensteuerung des HLF 3 näher gebracht. Anschließend übten wir auch den Umgang mit der Kanalratte und reinigten 2 Kanäle in der Ortschaft Obermaissen.

Abschnittsfeuerwehrtag in Oberlembach

Am 19. Mai rückten wir zum Abschnittsfeuerwehrtag in Oberlembach aus.

Während der Kommandant Klaus Mahler  und der Verwalter Michael Pischinger bereits Vormittag zum Teil 1 des Abschnittsfeuerwehrtages ausrückten, ging es Nachmittag zum Festakt 90 Jahre FF Oberlembach und Abschnittsfeuerwehtag Teil 2. Im Rahmen der Feierlichkeit wurde unser Kommmandant mit 2 Auszeichnungen belohnt (25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen und Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes). Die Feuerwehr Oberlembach konnte im Rahmen  des Festakts ihr neues HLF 1 segnen lassen.

Nach der Feierlichkeit setzte man sich gemütlich zusammen und tratschte ein wenig.